haspa-musik-stiftung-krach-und-getoese

Krach+Getöse

Hamburger Musikerpreis "Krach+Getöse 2017".

Krach+Getöse Vol. 9 – Der Hamburger Preis für Nachwuchsmusiker wurde verliehen.

Im Rahmen einer feierlichen Verleihung vergab RockCity am 16. Mai im Musikklub Häkken gemeinsam mit der Haspa Musik Stiftung den Hamburger Musikerpreis KRACH+GETÖSE 2017 an die fünf hoffnungsvollsten Nachwuchsbands aus Hamburg und Umgebung:

  • EMILY-MAE LEWIS (SINGER ∙ SONGWRITER )
  • ERREGUNG ÖFFENTLICHER ERREGUNG (POSTPUNK)
  • ILGEN-NUR (INDIE-POP ∙ GARAGE)
  • JACE (DEUTSCHRAP ∙ HIPHOP)
  • the other SHI (DREAM POP ∙ SYNTHPOP)

Den Preisträger*innen winken ein Preisgeld sowie ein individuell zusammengestelltes Förderpaket über 12 Monate, attraktive Booking-Slots, Trainings, Plakatierungsaktionen, Vernetzung, Medienpräsenz und vieles mehr.

 

Die Krach+Getöse JURY 2017:

  • DERYA YILDIRIM (MUSIKERIN ∙ KOMPONISTIN)
  • FARHOT (MUSIKER ∙ PRODUZENT)
  • H.P. BAXXTER (MUSIKER)
  • KAT FRANKIE (MUSIKERIN ∙ SONGSCHREIBERIN)
  • MICHELLE LEONARD (MUSIKERIN ∙ SONGSCHREIBERIN)
  • NILS WÜLKER (MUSIKER ∙ KOMPONIST)
  • SCHNIPO SCHRANKE (MUSIKERINNEN ∙ SONGSCHREIBERINNEN)

Seit 2009 fördert RockCity seine PreisträgerInnen erfolgreich, weit über die Stadtgrenzen hinaus. Bands wie FUCK ART, LET’S DANCE! und Pool spielten in Frankreich, Schottland, Dänemark und auf der SXSW in Texas/Austin. Sarah & Julian supporteten die Hamburger Schule Band Tocotronic und konnten 2016 das Eurosonic Festival begeistern. Finna durfte als Support-Act von Frittenbude und Tubbe auf der Bühne stehen. Kid Decker tourt mittlerweile mit den Mighty Oaks um den Globus und Tonbandgerät stehen nach einer Tour durch die USA als Vorband von Andreas Bourani auf den Bühnen Deutschlands.  

Weitere Infos zu Krach+Getöse und RockCity unter: 

www.krachundgetoese.de // www.rockcity.de