Haspa Guitar Cup

DIE BÜHNE für den Gitarrennachwuchs

Zur Förderung des künstlerischen Nachwuchses gehen wir zusammen mit unserem Partner GitarreHamburg den nächsten Schritt und rufen den Nachwuchswettbewerb Haspa Guitar Cup ins Leben.

Dabei sein können alle jungen Giarrist*innen von 16 bis 28 Jahren. Die Bewerbung um einen Startplatz in der Vorrunde erfolgt über das Online-Formular auf der Website www.haspaguitarcup.de. Hier stehen auch alle weiteren Informationen sowie die Teilnahmebedingungen bereit.

Bewerbungsschluss ist der 15.08.2022.

Die Wettbewerbsphasen

Bewerbung: Solist*innen und Formationen können sich in den zwei Wettbewerbskategorien „Konzertgitarre“ und „Popular Guitar Styles“ bewerben. Das Booking-Team der Hamburger Gitarrentage entscheidet anhand der Online-Bewerbungen, welche zwölf Gitarrist*innen bei der Vorrunde in den Nachbarschaftsfilialen der Haspa spielen werden. 

Die Vorrunde findet vom 10. – 15.10.2022 in sechs ausgewählten Haspa Filialen statt. Je zwei Spieler*innen treten dabei in ihrer Kategorie mit einem 30minütigen Programm freier Wahl „gegeneinander“ an. Das Publikum entscheidet per Stimmenabgabe, welche*r Teilnehmer*in in das Finale einzieht. Für den Auftritt stellt Gitarre Hamburg eine minimale technische Ausstattung.

Das Finale beider Kategorien findet am 30. Oktober 2022 auf dem
10. Hamburger Gitarrenfestival im Kulturhof Dulsberg statt. Auch im Finale entscheidet ausschließlich das Publikum per Stimmabgabe über
die Preisvergabe. 

Die Preise

Die Gewinner*innen des Haspa Guitar Cups in beiden Kategorien erhalten jeweils ein Engagement bei den Hamburger Gitarrentagen 2023. 

Die zweitplatzierten Teilnehmer*innen erhalten jeweils ein Engagement für die Reihe „Neue Szene“ der Gitarrentage mit einer Honorierung von 500,00 Euro und einen Fahrtkostenzuschuss. 

Zudem gibt es weitere Preise von Gitarrenbauer*innen, Verlagen, Labels und Zubehörfirmen. 

Bild: GitarreHamburg